GKK – Gemeinschaft Krefelder Künstler

Seit mehr als 45 Jahren wird das kulturelle Leben in der Seidenstadt Krefeld durch die GKK e.V. (Gemeinschaft Krefelder Künstler) bereichert. 1975 gründete sich diese Eigeninitiative. Ziel war und ist es, eigene Arbeiten jenseits des Galerien- und Museumsbetriebes zu präsentieren.

Heute bilden 51 Künstler*innen die Gemeinschaft. Jedes Jahr werden 7-8 Ausstellungen umgesetzt und neben der Präsentation der eigenen Werke, werden auch Gruppen aus In- und Ausland eingeladen, sich in den Räumen der GKK vorzustellen. So bleibt es nicht nur beim Austausch in der Gruppe, sondern geht weit darüber hinaus. Lebendigkeit und Anregung sind hier spürbar.

Darüber hinaus betreibt die GKK seit 30 Jahren erfolgreich eine Artothek. ”Nimm ein Original mit!“ Zeitgenössische Kunst für kleines Geld zu sich nach Hause holen – das ist die Idee dahinter.

Mehr Informationen über die GKK e.V. Krefeld finden Sie hier: www.gkk-ev.de

%d Bloggern gefällt das: