Mahnaz Kalantaridolatabad

Malarei und Graphik

www.tanedi-kunst.de

Ausbildung zur Grafikdesignerin
in Karj/Iran

Abgeschlossenes Studium Visuelle
Kommunikation in Teheran/Iran

Mitglied bei TANEDI-Kunst, Moers

Tätigkeit in Teheran als
Grafikdesignerin in
verschiedenen Unternehmen

Entwürfe und Ausführung von Designprodukten (Poster, Broschüren)

Lebt und arbeitet seit 2018 in Deutschland

Tanedi – Kunst e.V.

.

Römische Architektur und Stadtleben

Wesentliche Merkmale der römischen Architektur waren Symmetrie, axiale Anordnung und ein großzügig bemessener Raum.
Dieser Architekturstil spiegelt

sich wider in dem tausend Jahren später entstandenen Stil der Romanik und findet sich als Idee in der heutigen Bauweise und in meiner Arbeit wieder.

Die in den Städten wohnende und arbeitende Bevölkerung trug je nach Stand einfache bis festliche Kleidung. Die Figuren in meiner Arbeit repräsentieren das römische Bürgertum.

.

Alter römischer Schädel

Befördert durch die Religion und dem weit verbreiteten Aberglauben hatte man im alten Rom Achtung und Respekt vor den Toten; der Tod gehörte zum Leben dazu.

Anders in der heutigen Zeit:  Für Tod und Sterben ist kein Platz mehr in der Gesellschaft; er wird kaum wahrgenommen oder sogar verdrängt. Die rostig-erdigen Farben in meiner Arbeit symbolisieren die in jeder Zeit stattfindende Vergänglichkeit.

%d Bloggern gefällt das: